header

11.16.2005

Empfehlung: Transforming Mission

Heute habe ich das Buch Transforming Mission von David J. Bosch erst mal fertig gelesen. Und ich muss jedem zustimmen, der dieses Buch als »Standardwerk« bezeichnet.

Wie der Titel schon sagt beschäftigt sich Bosch darin mit Mission. Besonders gut gefällt mir dabei sein Vorgehen. Er startet mit Mission im Neuen Testament, stellt im zweiten Teil Mission im Verlauf der Geschichte da um im letzten Teil einen Weg für Mission in unserer Zeit auf zu zeigen.

Ein weiteres großes Plus des Buches ist seine ausgewogene Darstellung. Er diskutiert eine Vielzahl von Positionen, die er so überzeugend darstellt, dass man den Eindruck bekommt, dass es sich dabei um seine Position handelt nur um im nächsten Abschnitt dasselbe bei einer entgegengesetzten Position zu denken. Im Laufe der Darstellungen wird seine Meinung dann immer klar - und ich muss sagen, dass ich seine Gedanken in weiten Teilen teile [was natürlich immer schön ist und ein Buch für mich noch um einiges attraktiver macht].

In dieser Weise möchte ich das Buch für jeden empfehlen, der sich Gedanken über Gemeinde in unserer Zeit macht. Zum lesen sollten dir dann weder die englische Sprache noch die etwas mehr als fünfhundert Seiten etwas ausmachen und du wirst viel Spaß damit haben.

»Looked at from this perspective mission is, quite simply, the participation of Christians in the liberating mission of Jesus, wagering on a future that verifiable experience seems to belie. It is the good news of God's love, incarnated in the witness of a community, for the sake of the world.«
[David J. Bosch, Transforming Mission, 519.]